Amazon.de Widgets

Startseite Mordort.de

Info

Morde

Mord eingeben

Mordkarte

Mordliste

Magazin

Hilfe

Registrieren

Sie sind hier: Start » Morddetail » Tod im dom 26041478
 
 
<< In Google Earth(tm)

 
 von
Kaufen bei Amazon.de   Die Blutmesse von Florenz: Pater Angelicos neuer Fall (Knaur TB)
Rainer M. Schröder
ISBN: 342650992X

<< Mehr Bücher im Krimishop

 Werbung

Jetzt mitmachen

Tod im Dom (26.04.1478)

Daten:

Autor: balou
Eingestellt am: 06.07.2014 - 20:58:58 Uhr
Persönlicher Bezug: -
Typ: Mehrfachmord
Mordart: Erstochen
Mordort: Dom Santa Maria del Fiore, Florenz
Realitätsbezug: Fiktiver Mord
Täter gefasst: Nicht bekannt
Altersgruppe des Opfers: Unbekannt
Geschlecht des Opfers: Männlich
Mord ID: 618


Tod im Dom (26.04.1478)

Der Tod kam am Ostersonntag, genauer am Ostersonntag des Jahres 1478, und er kam vor Zeugen. Vo so vielen Zeugen tatsächlich, wie die Kirche von Santa Marta del Fiore inmitten von Florenz Plätze bot. Denn am Ostersonntag versammelten sich alle Florentiner in der Kirche, das einfache Volk gedrängt auf den unteren Plätzen, die Nobili, Grandi und Magnati hingegen auf den gehobeneren Ballustraden, dem Stand entsprechend.

Natürlich fehlte auch zu solchen Anlässen nicht die erlauchte Familie der de Medici, den "Ersten Bürgern" der Stadt Florenz - eine Position allerdings, die ihnen von der aufstrebenden Familie der Pazzi zunehmend strittig gemacht wird. Und nicht nur das, denn an diesem Ostersonntag schreiten sie zur Tat und proben den Aufstand: Vor den Augen des Volkes werden die 2 Söhne der de Medici in der Kirche erstochen, was nicht nur in der Kirche selbst Tumulte auslöst, sondern auch im ganzen Stadtgebiet selbst über Tage immer wieder zu mehr oder weniger willkürlichen Hinrichtungen führt, Mal von einem wütenden Mob, mal von der gnadenlosen Justiz.

So groß sind die Ströme von Blut, die vergossen werden, dass sie auch mehr als ein Jahrzehnt danach den Hass des Mannes schüren, denen die de Medici Frau und Kind genommen haben. Und so plant er einen so verwegenen, wie gewaltsamen Anschlag auf die de Medici, den eigentlich nur noch einer verhindern kann: Der zweiflerische Malermönch Pater Angelico, der Opiumpfeife ebenso zugeneigt, wie dem Räsonieren... Aber kommt Pater Angelico noch rechtzeitig?

Die Antwort findet sich in der "Blutmesse von Florenz - Pater Angelicos Neuer Fall" von Raimund M. Schörder, ein ebenso glatt geschriebener, wie wunderbar unterhaltsamer Mittelalter-Krimi aus der Feder eines der Altmeister dieses Genres.

Qualität des Beitrags:

Bewertung: 2.5 (39 Benutzer)



Quelle: Literatur
Weitere Angaben: Die Blutmesse von Florenz: Pater Angelicos neuer Fall (Knaur TB)
Rainer M. Schröder
ISBN: 342650992X

 
Tags: Florenz medici pater-angelico ostersonntag

Permalink: http://www.mordort.de/morddetail/tod-im-dom-26041478-mid-618__bloOXhhldaO2A
QR-Code: QR-Code http://www.mordort.de/morddetail/tod-im-dom-26041478-mid-618__bloOXhhldaO2A

Hinweis: Wir respektieren jeden Artikel auf Mordort.de und sehen in ihm einen wertvollen Beitrag, mit dem Mordort.de noch interessanter wird. Jeder Autor ist dabei für die eigenen Inhalte verantwortlich, daher geben diese nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich sinnwahrende Kürzungen vor.

Nutzungsbedingungen / Datenschutz / Impressum / ©2006 - 2017 Arge Mordort - Partner von Partner von Amazon FSK ab 18
Kontakt / RSS / Downloads / Tags / Betreiber / Werbung / Krimishop / Fanartikel / Mordort.de auf Twitter
Linkforensik / ICRA gekennzeichnet / ++ / V2.1