Amazon.de Widgets

Startseite Mordort.de

Info

Morde

Mord eingeben

Mordkarte

Mordliste

Magazin

Hilfe

Registrieren

 
 
<< In Google Earth(tm)

 
 von
Kaufen bei Amazon.de   Schleswig-Holstein und der Nationalsozialismus
Uwe Danker, Astrid Schwabe
ISBN: 352902810X

<< Mehr Bücher im Krimishop

 Werbung

Jetzt mitmachen

Tod eines "Alten Kämpfers" (11.05.1945)

Daten:

Autor: balou
Eingestellt am: 08.10.2008 - 21:06:16 Uhr
Persönlicher Bezug: -
Typ: Einzelmord
Mordart: Erschossen
Mordort: Zingelstrasse 2, Meldorf, Deutschland
Realitätsbezug: Realer Mord
Täter gefasst: Ja
Altersgruppe des Opfers: 56-65 Jahre
Geschlecht des Opfers: Männlich
Mord ID: 252


Tod eines "Alten Kämpfers" (11.05.1945)

So könne es nicht weitergehen, meinten die rund ein Dutzend Bürger, die sich am Nachmittag des 11. Mais 1945 in der Wohnung von Friedrich Jansen in Meldorf zusammengefunden hatten: Obwohl das Deutsche Reich bereits seit 2 Tagen bedingungslos kapituliert hatte, übte der unter den Nazis aufgestiegene "Alte Kämpfer" Ferdinand Diekmann in der süddithmarschener Kreisstadt Meldorf immer noch das Amt des Bürgermeisters aus.

Anders als viele seiner Amtskollegen hatte das altgediente Mitglied der NSDAP nicht die Tage nach der Kapitulation dazu genutzt, um unterzutauchen oder auch nur von seinem Amt zurückzutreten. Geradezu verbissen hielt er an seiner Position fest - ein unhaltbarer Zustand für viele Meldorfer.

So beschloß auch der Kreis der Bürger, die sich beim Weinhändler und Sozialdemokraten Jansen versammelt hatten, eine Delegation zu Diekmann zu schicken, mit dem Ziel, ihn zum sofortigen Rücktritt aufzufordern.

In Begleitung einiger weiterer Bürger ging Friedrich Jansen so zum Rathaus, wo sie Diekmann im Garten an der Zingelstrasse 2 antrafen. Dort stellten sie den noch amtierenden Diekmann zur Rede und forderten ihn friedlich auf, sein Amt abzugeben.

Statt zu verhandeln, zog dieser jedoch eine Pistole und schoß zweimal auf den anwesenden Jansen in Bauch und Oberschenkel und verletzte ihn dabei so schwer, dass er sich von seinen Wunden nicht mehr erholen sollte.

Die übrigen Mitglieder der Delegation flüchteten sich daraufhin und verständigten den Wachführer Heinrich Kammrath. Als dieser bewaffnet an den Schauplatz des Verbrechens kam, eröffnete der noch anwesende Diekmann auch auf ihn das Feuer, verfehlte ihn aber.

Kammrath erwiderte daraufhin das Feuer und traf mit seinem Schuss Diekmann direkt am Kopf. Tödlich verletzt brach der Träger des Goldenen Parteiabzeichens der Nazis im Rathausgarten zusammen - ein Ende mit Schrecken.

Qualität des Beitrags:

Bewertung: 2.7 (78 Benutzer)



Quelle: Literatur
Weitere Angaben: Schleswig-Holstein und der Nationalsozialismus
Uwe Danker, Astrid Schwabe
ISBN: 352902810X

 
Tags: Alter K?mpfer Meldorf Dithmarschen Goldenes Parteiabzeichen Kriegsende

Permalink: http://www.mordort.de/morddetail/tod-eines-alten-kaempfers-11051945-mid-252__blJhv5am60XPQ
QR-Code: QR-Code http://www.mordort.de/morddetail/tod-eines-alten-kaempfers-11051945-mid-252__blJhv5am60XPQ

Hinweis: Wir respektieren jeden Artikel auf Mordort.de und sehen in ihm einen wertvollen Beitrag, mit dem Mordort.de noch interessanter wird. Jeder Autor ist dabei für die eigenen Inhalte verantwortlich, daher geben diese nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich sinnwahrende Kürzungen vor.

Nutzungsbedingungen / Datenschutz / Impressum / ©2006 - 2017 Arge Mordort - Partner von Partner von Amazon FSK ab 18
Kontakt / RSS / Downloads / Tags / Betreiber / Werbung / Krimishop / Fanartikel / Mordort.de auf Twitter
Linkforensik / ICRA gekennzeichnet / ++ / V2.1