Amazon.de Widgets

Startseite Mordort.de

Info

Morde

Mord eingeben

Mordkarte

Mordliste

Magazin

Hilfe

Registrieren

 
 
<< In Google Earth(tm)


Jetzt mitmachen

Neuenkirchen: Gerichtsurteil im Mordfall Swantje nach fast 30 Jahren (24.08.1981)

Daten:

Autor: Leon Brouwse
Eingestellt am: 03.11.2010 - 23:37:17 Uhr
Persönlicher Bezug: -
Typ: Einzelmord
Mordart: Erstochen
Mordort: Neuenkirchen, Landkreis Cuxhaven
Realitätsbezug: Realer Mord
Täter gefasst: Ja
Altersgruppe des Opfers: 15-25 Jahre
Geschlecht des Opfers: Weiblich
Mord ID: 377


Neuenkirchen: Gerichtsurteil im Mordfall Swantje nach fast 30 Jahren (24.08.1981)

3. November 2010: Nach fast 30 Jahren spricht das Landgericht Stade das Urteil im Mordfall Swantje. Die junge Frau wurde in der Nacht zum 24.August 1981 bei einem nächtlichen Spaziergang überfallen und brutal ermordet worden. Mit einem Kälberstrick soll der Täter sein Opfer vorher gewürgt und dann gezwungen haben, sich auszuziehen. Nur noch mit Strümpfen bekleidet wurde ihre Leiche drei Tage nach der Tat in einem Wassergraben in der Näher der Landstraße bei Neuenkirchen im Landkreis Cuxhaven gefunden. Der Täter hatte sein Opfer mit 64 Messerstichen getötet. Bereits 2003 gab es anonyme Hinweise auf den Täter, einen mittlerweile 50-jährigen Mann, der ebenfalls aus Neuenkirchen stammt. Aber erst moderne DNA-Analysen ermöglichten es den Experten der Kriminalpolizei eine Indizienkette als Grundlage für eine Anklage zu erstellen. Zuvor war ein Speicheltest durchgeführt worden an dem sich der mutmaßliche Täter auch beteiligte. Dieser bestreitet bislang alle Vorwürfe. Zwar hatte er sich am Tatort aufgehalten, hatte die Leiche gefunden und war auch in Kontakt mit Kleidungsstücken des Opfers geraten, habe sich dann aber in Panik wieder entfernt - wohlweislich ohne danach die Polizei zu informieren. Die Verteidigung des mutmaßlichen Täters ist nach dem Urteil in Berufung gegangen. Der Mann bleibt auf freiem Fuß bis das Urteil rechtkräftig ist.

Gründe, die laut Gericht für die Schuld des Angeklagten sprechen, sind a) die Tatsache, dass es äußerst unwahrscheinlich sei, dass der Mann mitten in der Nacht mehr oder weniger zufällig auf eine Leiche trifft noch dazu angesichts der vorherrschenden Dunkelheit, b) die Spuren im Gras anders ausgesehen hätten wenn der mutmaßliche Täter dass T-Shirt des Opfers - an dem die DNA-Spuren festgestellt worden waren - nur aufgehoben hätte und c) dass sich der 50-jährige beim Anblick eines Porträtfotos von Swantje während der Vernehmungen übergeben musste.


Qualität des Beitrags:

Bewertung: 2.8 (180 Benutzer)



Quelle: Tagespresse
Weitere Angaben: Spiegel Online, 03.11.2010
 
Tags: Niedersachsen

Permalink: http://www.mordort.de/morddetail/neuenkirchen-gerichtsurteil-im-mordfall-swantje-nach-fast-30-jahren-24081981-mid-377__blLsyx52z2H1s
QR-Code: QR-Code http://www.mordort.de/morddetail/neuenkirchen-gerichtsurteil-im-mordfall-swantje-nach-fast-30-jahren-24081981-mid-377__blLsyx52z2H1s

Hinweis: Wir respektieren jeden Artikel auf Mordort.de und sehen in ihm einen wertvollen Beitrag, mit dem Mordort.de noch interessanter wird. Jeder Autor ist dabei für die eigenen Inhalte verantwortlich, daher geben diese nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich sinnwahrende Kürzungen vor.

Nutzungsbedingungen / Datenschutz / Impressum / ©2006 - 2017 Arge Mordort - Partner von Partner von Amazon FSK ab 18
Kontakt / RSS / Downloads / Tags / Betreiber / Werbung / Krimishop / Fanartikel / Mordort.de auf Twitter
Linkforensik / ICRA gekennzeichnet / ++ / V2.1