Mordort.de

Aktuellste Mordeinträge:

Martin Suter: Die verschwundene María. Diogenes 2014 (zeitlos, kann immer spielen also auch im Jahr 2012-2013) Martin Suter: Allmen und der rosa Diamant, 2012 diogenes, (ungekannt) Martin Suter: Allmen und die Libellen (2011, diogenes) (nicht bekannt)

Alle Morde:

Liste aller Morde

Startseite Mordort.de

Info

Morde

Mord eingeben

Mordkarte

Mordliste

Magazin

Hilfe

Registrieren

 
 
<< Umgebungskarte des Mordes
<< In Google Earth(tm)


Jetzt mitmachen

Mord mit 200 Messerstichen (18.08.2002)

Daten:

Autor: Mr.X
Eingestellt am: 06.09.2010 - 17:09:26 Uhr
Persönlicher Bezug: 2 km entfernt von meinem Wohnort
Typ: Einzelmord
Mordart: Erstochen
Mordort: anckenstraße 3,25348
Realitätsbezug: Realer Mord
Täter gefasst: Nein
Altersgruppe des Opfers: 15-25 Jahre
Geschlecht des Opfers: Männlich
Mord ID: 341


Mord mit 200 Messerstichen (18.08.2002)

Am frühen Morgen des 18. August 2002 wurde der griechische Gastwirt Ioannis Ouzounoglou vor seiner Wohnung in der Glückstädter Anckenstraße mit mehr als 200 Messerstichen getötet. Die Mordkommission Itzehoe hat in jahrelanger intensiver Arbeit versucht,diese Tat aufzuklären. Dieses ist in diesem Jahr (2009) gelungen. Durch sehr umfangreiche kriminaltechnische Untersuchungen konnte die Spur des Tatverdächtigen identifiziert werden.Dringend tatverdächtig ist der heute 30-jährige türkische Staatsangehörige Recep K. Der Tatverdächtige lebte 2002 in Glückstadt und ist einige Zeit nach der Tat in die Türkei gegangen. Nicht nur die kriminaltechnischen Untersuchungen sondern auch die Ergebnisse mühevoller und intensiver Ermittlungen weisen auf diesen Tatverdächtigen hin.Insbesondere auch Aussagen türkischer Mitbürger halfen den Ermittlern, ein Bild der Tat zu zeichnen.

Auch das Motiv, das lange Zeit im Dunkeln lag, dürfte nunmehr feststehen.Recep K., der 2002 als Aushilfstürsteher im Hamburger Rotlichtmilieu gearbeitet hat, war in Geldnot. Dieses dürfte ihn dazu getrieben haben, in der Nacht zum 18. August 2002 vor dem Haus in der Anckenstraße auf die Rückkehr des späteren Opfers, das ihm persönlich bekannt war, zu warten.Die Beamten der Mordkommission stellten nach der Tat fest, dass loannis Ouzounoglou kein Geld mehr bei sich hatte. Recep K. wurde wenige Tage nach der Tat von der Mordkommission vernommen, präsentierte jedoch ein Alibi, das sich erst jetzt als sehr brüchig erwies. Auch zu seiner Bekleidung hatte der Tatverdächtige falsche Angaben gemacht. Dieses konnte ihm auch erst jetzt nachgewiesen werden. Das Amtsgericht Itzehoe erließ Anfang Juni 2009 einen Haftbefehl wegen Mordes. Dieser Haftbefehl wurde anschließend in einen internationalen Haftbefehl umgesetzt. Mitte Juni 2009 erhielt die Türkei über Interpol offiziell Kenntnis davon. Ein Ergebnis aus der Türkei liegt derzeit nicht vor. Die Mordkommission Itzehoe bittet um Hinweise zur Person des Tatverdächtigen Recep K.

- Wo hat sich der Tatverdächtige im Jahre 2002 aufgehalten? - Wer hatte Kontakt zu ihm? - Wer kann Angaben über seine Persönlichkeit machen? - Wer kann etwas über seine wirtschaftlichen Verhältnisse sagen?

Hinweise an die Mordkommission werden unter Telefon: 04821 - 6020 erbeten.

Qualität des Beitrags:

Bewertung: 2.2 (50 Benutzer)



Quelle: Allgemeinwissen
Weitere Angaben:
Tags: Mafia 200-messerstiche turke

Permalink: http://www.mordort.de/morddetail/mord-mit-200-messerstichen-18082002-mid-341__bljhzKbbn4DQ2
QR-Code: QR-Code http://www.mordort.de/morddetail/mord-mit-200-messerstichen-18082002-mid-341__bljhzKbbn4DQ2

Hinweis: Wir respektieren jeden Artikel auf Mordort.de und sehen in ihm einen wertvollen Beitrag, mit dem Mordort.de noch interessanter wird. Jeder Autor ist dabei für die eigenen Inhalte verantwortlich, daher geben diese nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich sinnwahrende Kürzungen vor.

Nutzungsbedingungen / Datenschutz / Impressum / ©2006 - 2014 Arge Mordort - Partner von Partner von Amazon FSK ab 18
Kontakt / RSS / Downloads / Tags / Betreiber / Werbung / Krimishop / Fanartikel / Mordort.de auf Twitter
Linkforensik / ICRA gekennzeichnet / ++ / V2.1