Amazon.de Widgets

Startseite Mordort.de

Info

Morde

Mord eingeben

Mordkarte

Mordliste

Magazin

Hilfe

Registrieren

 
 
<< In Google Earth(tm)


Jetzt mitmachen

Der Mord an John Lennon (08.12.1980)

Daten:

Autor: Leon Brouwse
Eingestellt am: 06.12.2010 - 21:31:59 Uhr
Persönlicher Bezug: -
Typ: Einzelmord
Mordart: Erschossen
Mordort: Dakota Building. New York
Realitätsbezug: Realer Mord
Täter gefasst: Ja
Altersgruppe des Opfers: 36-45 Jahre
Geschlecht des Opfers: Männlich
Mord ID: 399


Der Mord an John Lennon (08.12.1980)

Das letzte Foto von John Lennon zeigt ihn mit seinem Mörder. Kurz bevor der geistig verwirrte Attentäter Mark David Chapman am 8. Dezember 1980 die tödlichen Schüsse auf den Ex-Beatle abfeuerte, ließ er sich eine Schallplatte von ihm signieren und wurde dabei von einem anderen Fan fotografiert. Lennon erlag seinen Schussverletzungen vor dem Dakota Building in New York, in dem er zusammen mit seiner Frau Yoko Ono ein Appartement bewohnte.

In dem anschließenden Mordprozess plädierte Chapman entgegen dem Rat seines Anwalts und obwohl sechs von neun psychiatrischen Gutachtern ihm eine Psychose attestiert hatten selbst auf "schuldig". 1981 wurde er zu 20 Jahren Haft verurteilt. Dieser Zeitrahmen ist mittlerweile überschritten, aber entgegen dem deutschen Strafrecht sieht die US-Rechtsprechung eine sogenannte Bewährungsprüfung am Ende der Haftzeit vor. Lennon-Witwe Yoko Ono hat in den Jahren 2000, 2002, 2004, 2006, 2008 und auch 2010 die Kommission aufgefordert, Chapman nie zu entlassen, da sie sich immer noch selbst von dem Mann gefährdet fühle.

Der Tod von John Lennon löste 1980 weltweites Entsetzen aus. Noch in der Nacht versammelten sich mehrere tausend Menschen vor dem Dakota Building, trauerten, weinten und sangen die Lieder von Lennon. Ein Bereich im Central Park gegenüber dem Dakota Building wurde 1985 nach einem seiner Songs benannt: Strawberry Fields. Ein dort eingelassenes rundes Mosaik mit der Inschrift ?Imagine? ist heute Gedenkstätte an John Lennon. Es wurde von Yoko Ono persönlich angelegt und ist eher schlicht gestaltet, wird aber durch die vielen Kerzen und Blumen der Fans bis auf den heutigen Tag immer wieder neu dekoriert. Ein öffentliches Grab gibt es nicht. Lennons Leichnam wurde eingeäschert, die Asche seiner Witwe übergeben.


Qualität des Beitrags:

Bewertung: 2.8 (227 Benutzer)



Quelle: Wikipedia.de
Weitere Angaben: Dieser Artikel basiert auf dem Artikel John_Lennon aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
 
Tags: new-york

Permalink: http://www.mordort.de/morddetail/der-mord-an-john-lennon-08121980-mid-399__blAsDzCV12N7k
QR-Code: QR-Code http://www.mordort.de/morddetail/der-mord-an-john-lennon-08121980-mid-399__blAsDzCV12N7k

Hinweis: Wir respektieren jeden Artikel auf Mordort.de und sehen in ihm einen wertvollen Beitrag, mit dem Mordort.de noch interessanter wird. Jeder Autor ist dabei für die eigenen Inhalte verantwortlich, daher geben diese nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich sinnwahrende Kürzungen vor.

Nutzungsbedingungen / Datenschutz / Impressum / ©2006 - 2017 Arge Mordort - Partner von Partner von Amazon FSK ab 18
Kontakt / RSS / Downloads / Tags / Betreiber / Werbung / Krimishop / Fanartikel / Mordort.de auf Twitter
Linkforensik / ICRA gekennzeichnet / ++ / V2.1