Amazon.de Widgets

Startseite Mordort.de

Info

Morde

Mord eingeben

Mordkarte

Mordliste

Magazin

Hilfe

Registrieren

 
 
<< In Google Earth(tm)


Jetzt mitmachen

Blutiger Amoklauf in Stade (25.07.2005)

Daten:

Autor: Stoever
Eingestellt am: 12.03.2008 - 15:42:04 Uhr
Persönlicher Bezug: -
Typ: Einzelmord
Mordart: Erschossen
Mordort: Streuheidenweg, Stade
Realitätsbezug: Realer Mord
Täter gefasst: Ja
Altersgruppe des Opfers: 36-45 Jahre
Geschlecht des Opfers: Weiblich
Mord ID: 167


Blutiger Amoklauf in Stade (25.07.2005)

Drei Abschiedsbriefe hinterließ der Täter. Er kündigte darin an, dass etwas Schlimmes passieren würde. Und er hatte recht. Am Abend des 25. Juli 2005 stürmt der 61-jährige Ex-Polizist aus seiner Wohnung am Hafen von Stade. Vor einem Restaurant trifft er dort auf eine ehemalige Freundin, mit der er einen heftigen Streit beginnt. Drei Passanten wollen schlichten, der Mann greift zur Pistole. Wild feuert er um sich. Die 34-jährige und die drei Passanten brechen von Kugeln getroffen zusammen, überleben schwerverletzt.

Der Täter rast weiter in Richtung Streuheidenweg. Dort lebte er bis vor kurzem zusammen seiner Ex-Freundin - bis sich diese trennte und ihn vor die Tür setzte. Vor dem Haus trifft er auf die 41-jährige, die sich dort gerade mit einer Freundin unterhält. Wieder drückt er ab. Die Frau bricht zusammen und ist sofort tot. Dann richtet er sich selbst mit einer Kugel.

Chronische Eifersucht war Hintergrund der Tat. Der 61-jährige konnte die Trennung nicht verwinden, hatte seine Ex-Freundin schon vorher massiv unter Druck gesetzt. Diese hätte sich laut Aussagen einer Freundin deshalb beinahe schon bei der Polizei gemeldet.


Qualität des Beitrags:

Bewertung: 2.7 (106 Benutzer)



Quelle: Tagespresse
Weitere Angaben: Die Welt, 27.07.2005
 
Tags: Beziehungsdrama Stade Niedersachsen Amoklauf

Permalink: http://www.mordort.de/morddetail/blutiger-amoklauf-in-stade-25072005-mid-167__blB7ePCVVsL0U
QR-Code: QR-Code http://www.mordort.de/morddetail/blutiger-amoklauf-in-stade-25072005-mid-167__blB7ePCVVsL0U

Hinweis: Wir respektieren jeden Artikel auf Mordort.de und sehen in ihm einen wertvollen Beitrag, mit dem Mordort.de noch interessanter wird. Jeder Autor ist dabei für die eigenen Inhalte verantwortlich, daher geben diese nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich sinnwahrende Kürzungen vor.

Nutzungsbedingungen / Datenschutz / Impressum / ©2006 - 2017 Arge Mordort - Partner von Partner von Amazon FSK ab 18
Kontakt / RSS / Downloads / Tags / Betreiber / Werbung / Krimishop / Fanartikel / Mordort.de auf Twitter
Linkforensik / ICRA gekennzeichnet / ++ / V2.1