Amazon.de Widgets

Startseite Mordort.de

Info

Morde

Mord eingeben

Mordkarte

Mordliste

Magazin

Hilfe

Registrieren

 
 
<< In Google Earth(tm)


Jetzt mitmachen

Aus Versehen in die Schusslinie geraten (19.06.1997)

Daten:

Autor: Zitronenpauke
Eingestellt am: 11.03.2008 - 14:02:55 Uhr
Persönlicher Bezug: -
Typ: Einzelmord
Mordart: Erschossen
Mordort: Mistralstrasse, Hamburg
Realitätsbezug: Realer Mord
Täter gefasst: Ja
Altersgruppe des Opfers: 26-35 Jahre
Geschlecht des Opfers: Männlich
Mord ID: 161


Aus Versehen in die Schusslinie geraten (19.06.1997)

Eigentlich sollte ein anderer sterben. Im Vollrausch zielt der 39-jährige Täter im Männerwohnheim an der Mistralstrasse in Hamburg-Altona mit einer neun Millimeter Pistole auf sein Opfer und drückt ab, schießt das ganze Magazin leer. Sein Gegenüber wird von acht Kugeln getroffen, überlebt schwerverletzt. In die Schusslinie gerät aus Versehen ein 30-jähriger Mann. Er wird ebenfalls getroffen und erliegt seinen schweren Verletzungen.

Qualität des Beitrags:

Bewertung: 2.8 (119 Benutzer)



Quelle: Tagespresse
Weitere Angaben: Mopo, 10.01.1998
 
Tags: Hamburg M?nnerwohnheim Drogen Altona Altona-Nord

Permalink: http://www.mordort.de/morddetail/aus-versehen-in-die-schusslinie-geraten-19061997-mid-161__blBTJ2_s_hxrsbg
QR-Code: QR-Code http://www.mordort.de/morddetail/aus-versehen-in-die-schusslinie-geraten-19061997-mid-161__blBTJ2_s_hxrsbg

Hinweis: Wir respektieren jeden Artikel auf Mordort.de und sehen in ihm einen wertvollen Beitrag, mit dem Mordort.de noch interessanter wird. Jeder Autor ist dabei für die eigenen Inhalte verantwortlich, daher geben diese nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich sinnwahrende Kürzungen vor.

Nutzungsbedingungen / Datenschutz / Impressum / ©2006 - 2017 Arge Mordort - Partner von Partner von Amazon FSK ab 18
Kontakt / RSS / Downloads / Tags / Betreiber / Werbung / Krimishop / Fanartikel / Mordort.de auf Twitter
Linkforensik / ICRA gekennzeichnet / ++ / V2.1